Ein Filmbeitrag des NDR über die Arbeit von Vanessa Bokr und Sonja Klugmann:


Tierärztin und Hunde-Verhaltenstherapeutin Tanja Weigert präsentiert den Abendvortrag und zweitägigen Praxisworkshop „Aggression“ für HundehalterInnen und TrainerInnen.


Als Trainer kommen Vanessa Bokr von der "Hellhound Foundation" aus Bispingen OT Hörpel und Sonja Klugmann von "Klugmann Dein Hund und Du" aus Frankfurt am Main – beides Koryphäen auf ihrem Gebiet und deutschlandweit bekannt.

 

ABLAUF:


Freitagabend: dreistündiger Vortrag rund um aggressives und verhaltensauffälliges Verhalten bei Hunden.


Vanessa Bokr  und Sonja Klugmann nehmen Euch mit auf eine Entdeckungsreise in die Gedankenwelt eurer Vierbeiner. Ihr erfahrt, was für Aggressionsarten es gibt. Wodurch diese ausgelöst und vielleicht sogar verstärkt werden. Denn nicht immer ist das, was vom Mensch gut gemeint ist, auch gut gemacht.
Wie reagiert Ihr als HalterInnen am besten, wenn Ihr Euch mit Eurem Hund in einer kaum zu kontrollierenden Extremsituation wähnt?
Wo muss man Unterschiede bei auffälligen im Gegensatz zu „normalen“ Hunden machen?


Mit ihrer langjährigen Erfahrung besprechen Vanessa Bokr und Sonja Klugmann Fallbeispiele mit Euch. Das Thema Selbstschutz gehört natürlich auch dazu.

 

Samstag: Praxis Teil I
Sonntag: Praxis Teil II


Im Praxisteil erarbeiten Vanessa Bokr und Sonja Klugmann mit Euch Trainigsansätze.
Zwei Hellhounds stehen Euch für die Arbeit zur Verfügung.


Die drei Tage werden intensiv, sie werden Euch und Eure Hunde fordern, aber sie sind es wert!
Wir versprechen Euch: Am Ende könnt Ihr sämtliche Fragezeichen zum Thema Aggression Eurer Hunde aus Euren Köpfen löschen.
Obendrauf bekommt ihr noch Tools mit an die Hand, damit Ihr Zuhause selbstständig weitermachen könnt.

 

Meldet Euch und Eure Hunde jetzt an – aber Achtung: Die Teilnehmerzahl für den Workshop ist auf 25 begrenzt. Nur so können die Trainer ein optimales Ergebnis gewährleisten.

 



Termin: 

  • 22. März 2019, 18:30 - 21:30 Uhr, Abendvortrag. Thema: Aggressionsformen
  • 23. März 2019, 10:00 - 17:00 Uhr Praxisteil I
  • 24.März 2019, 10:00 - 16:30 Uhr Praxisteil II

Kosten:

  • (Workshop Paxisteil I und II): 365,- Euro ( inklusive Abendvortrag), inklusive Getränke und kleinen Snacks
  • Abendvortrag: 90,- Euro,

Ort:

 Abendvortrag: "NOXUM", Beethovenstr. 5a, 97080 Würzburg

Praxisworkshop: "Posthallen, Studio 108", Bahnhofplatz 2a, 97070 Würzburg

 


 

Anmeldung:

 

Formlos per Email

Tierärztin Tanja Weigert



Würzburg liegt zentral in Bayern und ist sehr gut erreichbar. Wenn Sie von weiter her kommen, finden Sie  hier Informationen zur Anreise nach Würzburg:

https://www.wuerzburg.de/themen/verkehr--mobilitaet/anreise/index.html

 

Beide Veranstaltungsorte sind vom Würzburger Hauptbahnhof aus gut erreichbar. 

Für den Abendvortrag sind Sie ca. 15 Minuten zu Fuß unterwegs, die Räumlichkeiten für den Workshop sind keine 5 Minuten zu Fuß entfernt.

 

Parkmöglichkeiten sind vorhanden und werden nach der Anmeldung mitgeteilt.

 

Wenn Sie Informationen zu Hotelbuchungen mit Hund brauchen, kontaktieren Sie uns gerne.


neue Termine für 2019 in planung

Erste Hilfe - Workshop für Hund und Halter

Dies ist kein klassischer Erste Hilfe - Kurs, in dem Ihnen primär theoretisches Wissen durch Vortrag und Demonstration an einem Dummy vermittelt wird.

 

Bei uns werden Ihnen in einer kleinen exklusiven Gruppe von 2 erfahrenen Tierärztinnen in einem theoretischen Teil die wichtigsten Notfälle erklärt, die bei Ihrem Hund eintreten können und die einen Hundehalter leicht an den Rand der Verzweiflung bringen können, wenn nicht klar ist, wie dem Hund in einer solchen Situation am besten geholfen werden kann. Es werden auch alltagsrelevante Details dargelegt und es wird auf praktische Tips hingewiesen, damit Sie souverän in einer solchen Notlage agieren können.

 

An Ihrem eigenen Hund können Sie dann im praktischen Teil unter Anleitung lernen, wie Sie Ihren Hund im Notfall  am besten und praxisnah handeln und behandeln können.

 

Dieser Workshop wurde speziell für Hundehalter konzipiert, die wissen wollen, wie Sie IHREM EIGENEN Hund in einer Notsituation am besten helfen können.

 

Für die praktische Übung werden 2er Teams gebildet.

Motivieren Sie Ihre/n Partner/in oder Freund/in für diesen Kurs.

 


Termin:                 Neue Termine für 2019 in Planung - Jetzt nachfragen und vormerken lassen!

Kosten:                 75,- Euro /Person

                               Partnerermäßigung: 55,- Euro

 

                               Bitte beachten Sie, dass pro Paar nur 1 Hund teilnehmen kann.

Anmeldung:

Mobil:+49 163 / 5746412

 

Bitte Namen und Veranstaltung "1. Hilfe Kurs" und Kontaktmöglichkeit (Mail, Telefon) angeben



Angst vor dem Hund? Nicht mit uns!

 Workshop um die Angst vor Hunden im Alltag zu verlieren!

Neuer Termin für März / April 2019 in Planung - Jetzt schon vormerken lassen

Tanja Weigert

Tierärztin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie für Hunde

Workshop Theorieteil + Praxisteil

 

 

 

Christian Schmitt

Physiotherapeut B.A.

tiergestützte Physiotherapie

Workshop Praxisteil

 

Elli

ausgebildeter Therapiehund

mit Schwerpunkt der Arbeit in der Psychiatrie 

 


Was erwartet sie im Workshop?

Egal ob bei einem Spaziergang, beim Fahrradfahren oder Joggen, immer wieder kommt es zu Begegnungen zwischen Hund und Mensch. Gerade Personen, die Angst vor Hunden haben, stellt dies immer wieder vor große Herausforderungen.
 
Sie kommen in Ihrem Alltag immer wieder mit Hunden in Kontakt und fühlen sich dabei ängstlich oder wurden vielleicht auch schon von einem Hund angegriffen?
 
Wir möchten Ihnen mit unserem Workshop Hilfen anbieten – für ein sicheres Auftreten gegenüber Hunden.
 
Durch theoretische Inhalte zu Themen wie: Angst vor Hunden, Verhalten und Körpersprache des Hundes, möchten wir Ihnen Werkzeuge an die Hand geben um Begegnungen mit Hunden besser einschätzen zu können.
 
Der praktische zweite Teil gibt Ihnen die Möglichkeit, an ihrem sicheren Auftreten gegenüber einem Hund zu arbeiten. Mit einem ausgebildeten Therapiehund haben Sie in verschiedenen Übungen die Möglichkeit, sicher und bestimmend aufzutreten und ihre Angst vor Hunden zu verlieren.
 
Sowohl Theorie als auch Praxis erfolgen in einer kleinen Gruppe unter fachkundiger und professioneller Anleitung eines eingespielten Teams, welches sich seit Jahren mit Hunden und der Beziehung zwischen Hund und Mensch beschäftigt.



Termin:  Neuer Termin für März / April 2019 in Planung - Jetzt schon vormerken lassen

Kosten

75,- € Workshop Normal  

110,- € Workshop Partner (2 Personen)  

50,- € Workshop Studenten (Imma- Bescheinigung bitte bei Anmeldung mitschicken!)



KUNDENMEINUNG:

Ich wollte mich noch einmal für den tollen Workshop letzten Samstag bedanken. Ich fand die theoretischen Inhalte sehr hilfreich und ich beobachte Hunde jetzt anders. Auch wenn es viele Informationen waren, blieb mir noch sehr viel davon in Erinnerung. Der praktische Teil war für mich sehr aufregend und bewegend. Bisher war ich mit einem Hund noch nie so in Kontakt und das konnte ich nun endlich einmal ausprobieren. Ich habe mich bei Ihnen gut aufgehoben und ernst genommen gefühlt Man merkt, dass sie beide sich sehr gut mit dem Thema auskennen und es entsprechend auch gut vermitteln konnten. Also unbedingt so weiter machen!

Frau D. Charne